Iris Prell-Liebenow (07821) 52390
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Iris Prell-Liebenow                   (07821) 52390                                                                                                  

Am Anfang war....

...tatsächlich der Wunsch unserer pubertierenden Jüngsten nach einem Hund, weil :

" ALLE in meiner Klasse haben einen Hund !"

 

Obwohl von mir in den vergangenen Jahren immer wieder einmal der Wunsch nach einem Hund aufkam, gab es bis dahin immer genügend Gründe, die dagegen sprachen.

 

Diesmal schien jedoch der Zeitpunkt einfach der Richtige zu sein.

 

Ralf und ich überdachten unsere bis dato schon abgeschlossene Familienplanung intensiv mit der Frage nach einem neuen Familienmitglied.Wir kamen zu dem Entschluss, dass Alina und Laura nun auch schon alt genug waren, Verantwortung mit zu übernehmen und wir mit unseren sonstigen Verpflichtungen auch im Stande, die notwendige Zeit für eine solide Erziehund eines Hundes zu investieren.

Denn eins stand für uns alle fest: wenn einen Hund, dann einen Familienhund der sich in unseren Alltag integrieren läßt und unsere Freizeit mit uns teilen kann.

 

Wir begannen die Anforderungen zu diskutieren und die Eigenschaften, die unser neues Familienmitglied haben sollte.

Vor allem wir  Mädels mussten uns einig werden über die für uns doch so  wichtige  "Optik".

Entscheidend war auch die Größe, denn schließlich wollten wir unseren Hund  "überall" hin mitnehmen .Wir einigten uns auf "Kniehöhe".Das schränkte die Auswahl schon mal ein. Auch sollte es nicht unbedingt wieder ein Jagdhund sein.

 

Es war die Zeit, als der Einzug des Portugisischen Wasserhundes "Bo", der US-Präsidentenfamilie Obama in den Schlagzeilen stand. Bei der Recherche zu dieser Rasse im Internet stolperte ich über den Gos d`Atura Catalá und war begeistert.

Schnell hatte ich den Rest der Familie überzeugt.

 

Nachdem wir uns den Gos dann im Original anschauen und kennenlernen durften,stand für uns fest:

 

Ein Gos d`Atura Català "von der frechen wilden Hummel "sollte es werden!

 

Nach weiteren Besuchen, aufschlussreichen, offenen und sehr netten Gesprächen durften wir dann im Januar 2010 unseren " DJ Feetje von der frechen wilden Hummel" mit zu uns nach Hause nehmen.

                          

                            Und unser gemeinsamer Weg begann ....

 

 

Auch auf diesem Wege nochmal ein aufrichtiges, herzliches Dankeschön an unsere Züchterin Annette Buban-Waibel für die Auswahl unseres Rüden.

Für Ihr immer offenes Ohr und die Beantwortung aller Fragen, ihre Hilfe und Unterstützung auch heute noch.

 Danke !

 

 

Aktualisiert:

11.August: unsere B´s mehr=>

24.Juli: Schwarzwaldhochzeit mehr =>

Züchter im VDH

Die Rasse Gos d`Atura Català gehört in Deutschland zu den durch den  VDH betreuten Rassen.

Zwinger:

"voy contigo" (FCI)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schwarzwald-gos by Iris Prell-Liebenow